Ablauf


Zunächst findet nach telefonischer Absprache ein Erstgespräch statt. Hierbei ist es mir wichtig, dass Sie Ihr Anliegen in Ruhe schildern und eventuell Fragen stellen können bzw. Sie auch die Möglichkeit haben, sich einen persönlichen Eindruck von mir zu machen. Erst danach, entscheiden Sie, ob Sie sich einen weiteren Termin ausmachen möchten.

In den ersten Stunden geht es mir darum, Sie als Person kennen zu lernen, sowie Ihr Problem mitsamt den Symptomen, den Ursachen und seiner Entstehungsgeschichte zu verstehen.
Um die nötigen Informationen zu erhalten, muss ich Ihnen viele Fragen stellen und werde Ihnen den einen oder anderen Fragebogen mitgeben. Gegebenenfalls schicke ich Sie auch zur Abklärung noch nicht untersuchter körperlicher Beschwerden zu Fachärzten.

Danach beschäftigen wir uns noch genauer mit den konkreten seelischen Leidenszuständen, untersuchen mögliche Ursachen und die Bedingungen, welche dazu beitragen, die Problematik aufrecht zu erhalten.

Die sogenannte Plananalyse zeigt uns dann, was Sie verändern wollen und können. Aus ihr heraus entwickeln wir mögliche Ziele, aus denen Sie letztlich, die für Sie am wichtigsten auswählen. 
Ich schlage zur Erreichung der Ziele mögliche Vorgehensweisen und Techniken vor. Sie entscheiden, welche Strategien Sie ausprobieren möchten. Mein Ziel dabei ist, mit Ihnen neue Denkweisen und Handlungsmöglichkeiten zu erarbeiten. 

Diese werden dann von Ihnen ausserhalb der Therapiestunden im eigenen Alltag ausprobiert, geübt und in weiterer Folge gelebt um damit langfristig das neue Verhalten/Denkweisen zu festigen. 

In meiner Arbeit ist es mir äußerst wichtig Ihre Stärken und vorhandenen Fähigkeiten sowie sonstige Ressourcen (z.B. soziales Umfeld) bewusst zu machen bzw. für die Erreichung der Ziele zu nutzen. So erleben Sie sich als selbstwirksam, spüren Ihren eigenen Wert wieder mehr und engen Ihren Blick nicht nur auf Mängel und Schwächen ein.


Wie lange dauert eine Psychotherapie?

Die Dauer der Behandlung ist keineswegs festgelegt und variiert, je nach Problemstellung, von einigen Sitzungen bis zu mehreren Monaten und wird gemeinsam mit Ihnen im Verlauf der Therapie besprochen. Eine Therapiestunde dauert 60 Minuten. Das sind etwa 55 Minuten Therapiezeit und 5 Minuten für Terminvereinbarung.

Regulär beendet ist die Therapie dann, wenn die vereinbarten Ziele erreicht sind und Strategien besprochen wurden, wie ein Rückfall vermieden werden kann bzw. was im Falle eine Rückfalls zu tun ist. Selbstverständlich sind Sie aber zu jeder Zeit berechtigt die Therapie vorzeitig zu beenden.